Unsere GRX Zucht
Unsere Katzen
Kitten abzugeben!
Die Rasse German Rex
Das Fell
Der Charakter
Katzenhaarallergie
Die Kosten
Fotoalbum
Impressum/Kontakt


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer GRX-Zucht

Zum Wohle unserer Katzen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, unseren Tigerbestand von zeitweilig vier erwachsenen Katzen auf zur Zeit zwei Vierbeiner zu reduzieren.

Es wurde deutlich, dass wir im Alltagsleben dem einzelnen Tier einfach nicht genug Zuwendung geben konnten. German Rex Katzen sind immer sehr liebe- und kuschelbedüftig.

Wir sind dann immer sehr erfolgreich bemüht, Familien zu finden, die sich nicht zwingend den monatelangen Stress mit zwei Kitten an tun wollen, sondern gerne eine unserer erwachsenen Katzen zusammen mit einem Baby zu sich nehmen.
 

Bei uns können Sie ur Zeit also bestaunen:

D'Artagnan-Rex of Dankwarderode, am 16.11.2014 geboren. Mit ihm geht der große Wunsch unseres Sohnes nach einem "Garfield" in Erfüllung. Er hat uns einfach mit seinem wundervollen Wesen bezaubert und darf entgegen aller züchterischer Vernunft dauerhaft bei uns bleiben. Nachdem er am 21.09.2018 Vater unseres F-Wurfes geworden ist haben wir ihn erneut chemisch kastrieren lassen, damit er weiterhin bei uns in der Zuchtgruppe mitlaufen kann und nicht separiert werden muss.

 

und hier in seiner - und unserer - Lieblingsstellung:

Abendessen mit Garfield:

 

 

 

 

Außerdem ist Enya-Rex of Dankwarderode - gerufen Tiggy - geboren am 17.04.2017 aus unserem letzten E-Wurf bei uns geblieben.

Sie hat uns jetzt den F-Wurf geschenkt. Wir sind glücklich, dass auch sie ihre Mutter und Großmutter eine Supermutter ist.


Sie trägt auf Grund ihrer tollen Ausstellungserfolge jetzt den "Champion"titel.

 

 

Unsere Enya erhielt bei ihrer ersten Ausstellung in Magdeburg im April 2018 drei CAC und ein CACIB und wurde zweimal für Best in Show nominiert! Dabei hat ein Richterlehrling unter Anleitung eines sehr erfahrenen Wertungsrichters das erste Mal in seinem Leben eine German Rex sehen und anfassen dürfen und konnte gar nicht genug über das wunderbar weiche wellige Fell staunen. Jetzt trägt sie den den Championtitel.

 

 

 

Erinnerung: Schmusetiger in typischer German Rex Stellung:

In der Küche auf der Fensterbank - das bedeutet mitten im Familienleben und trotzdem verpasst man nicht, was draußen auf der Straße passiert -,

Eng aneinander gekuschelt - Rexe brauchen unbedingt den engen Kontakt zu anderen Katzen -

Müde von Rumtoben aber trotzdem aufmerksam, was die Dosenöffner denn nun gerade wieder veranstalten... Vor lauter Neugierde vergisst Luke sogar, dass er seine Hinterpfote eigentlich wieder hinlegen wollte.

Und ständig am schnurren, weil es einfach so gemütlich ist und die Menschen bestimmt gleich mit dem Streicheln anfangen....

Pflichtangaben nach der neuen Datenschutzverordnung: 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de

 

Email: kontakt@dankwarderode.de